Unsere Meldungen in den sozialen Medien

Logo Facebook
Für Kreativität in brenzligen Situation sind Hessens Kinderfeuerwehren bekannt, doch auch bei der eigentlichen Kreativarbeit überraschen uns die jungen Mitglieder immer wieder aufs Neue. Die Einsendungen aus unserem beliebten Wettbewerb für die kleinen Feuerwehrleute zeigen uns das seit Jahren. Und auch dieses mal, freuen wir uns auf tolle Einsendungen. ⁠ ⁠ Auf Bildern, Fotos, Postern oder Collagen sollen die Kleinen Situationen rund ums Thema Sicherheit darstellen - ganz nach dem Motto "Meine Kinderfeuerwehr ist sicher!" Die Gewinnerbeiträge werden nicht nur mit supertollen Preisen und fancy Pokalen belohnt, sondern es wird auch einen tollen Wandkalender mit allen prämierten Kunstwerken geben. Einsendeschluss ist am 30. April. Alle Infos findet ihr an dieser Stelle: feuerwehr.ukh.de/kinder-jugend/kinderfeuerwehrwettbewerb/
Logo Instagram
Für Kreativität in brenzligen Situation sind Hessens Kinderfeuerwehren bekannt, doch auch bei der eigentlichen Kreativarbeit überraschen uns die jungen Mitglieder immer wieder aufs Neue. Die Einsendungen aus unserem beliebten Wettbewerb für die kleinen Feuerwehrleute zeigen uns das seit Jahren. Und auch dieses mal, freuen wir uns auf tolle Einsendungen. ⁠ ⁠ Auf Bildern, Fotos, Postern oder Collagen sollen die Kleinen Situationen rund ums Thema Sicherheit darstellen - ganz nach dem Motto "Meine Kinderfeuerwehr ist sicher!" Die Gewinnerbeiträge werden nicht nur mit supertollen Preisen und fancy Pokalen belohnt, sondern es wird auch einen tollen Wandkalender mit allen prämierten Kunstwerken geben. Der Einsendeschluss ist der 30. April. Alle Infos findet ihr in in unserem Bio-Link, liebe Betreuer*innen!⁠ ⁠ #uffbasse #jugendfeuerwehr #kinderfeuerwehr #hessischejugendfeuerwehr #hessenliebe #imeinsatz #ehrenamt #jfhessen #jfverbindet
Logo Instagram
Wenn Kinder in der Kita toben, Schüler*innen auf dem Schulhof bolzen oder Studierende beim Uni-Sport aktiv sind, passiert schnell mal ein Unfall. Dann ist es für Eltern und Aufsicht gut zu wissen, dass sie sich in diesen Fällen auf die Schüler-Unfallversicherung verlassen können. 💪 Seit 50 Jahren genießen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung und diese Errungenschaft sozialer Sicherung wollen wir feiern! Am 1. April 1971 trat das „Gesetz über die Unfallversicherung der Schüler und Studenten sowie Kinder in Kindergärten“ in Kraft. Seitdem sind die Unfallkassen zuständig für die so genannte Schüler-Unfallversicherung. So ein Glück, denn hinter jedem schweren Schulunfall steckt nicht nur ein kleiner verunfallter Mensch, sondern oft sind ganze Familien von dem Schicksalsschlag betroffen. Auf unserer brandneuen Jubiläums-Homepage erzählen vier ehemals Schwerstverunfallte eindrücklich, wie sie sich nach dem Unfall wieder zurück ins Leben gekämpft haben (teilweise sind sie noch dabei) und was ihre Träume und Ziele sind. Schaut doch mal vorbei: 50jahre-suv.ukh.de
Logo Facebook
Wenn Kinder in der Kita toben, Schüler*innen auf dem Schulhof bolzen oder Studierende beim Uni-Sport aktiv sind, passiert schnell mal ein Unfall. Dann ist es für Eltern und Aufsicht gut zu wissen, dass sie sich in diesen Fällen auf die Schüler-Unfallversicherung verlassen können. 💪 Seit 50 Jahren genießen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung und diese Errungenschaft sozialer Sicherung wollen wir feiern! Am 1. April 1971 trat das „Gesetz über die Unfallversicherung der Schüler und Studenten sowie Kinder in Kindergärten“ in Kraft. Seitdem sind die Unfallkassen zuständig für die so genannte Schüler-Unfallversicherung. So ein Glück, denn hinter jedem schweren Schulunfall steckt nicht nur ein kleiner verunfallter Mensch, sondern oft sind ganze Familien von dem Schicksalsschlag betroffen. Auf unserer brandneuen Jubiläums-Homepage erzählen vier ehemals Schwerstverunfallte eindrücklich, wie sie sich nach dem Unfall wieder zurück ins Leben gekämpft haben (teilweise sind sie noch dabei) und was ihre Träume und Ziele sind. Schaut doch mal vorbei: 50jahre-suv.ukh.de
Logo Instagram
Wenn Kinder in der Kita toben, Schüler*innen auf dem Schulhof bolzen oder Studierende beim Uni-Sport aktiv sind, passiert schnell mal ein Unfall. Dann ist es für Eltern und Aufsicht gut zu wissen, dass sie sich in diesen Fällen auf die Schüler-Unfallversicherung verlassen können. 💪 Seit 50 Jahren genießen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung und diese Errungenschaft sozialer Sicherung wollen wir feiern! Am 1. April 1971 trat das „Gesetz über die Unfallversicherung der Schüler und Studenten sowie Kinder in Kindergärten“ in Kraft. Seitdem sind die Unfallkassen zuständig für die so genannte Schüler-Unfallversicherung. So ein Glück, denn hinter jedem schweren Schulunfall steckt nicht nur ein kleiner verunfallter Mensch, sondern oft sind ganze Familien von dem Schicksalsschlag betroffen. Auf unserer brandneuen Jubiläums-Homepage erzählen vier ehemals Schwerstverunfallte eindrücklich, wie sie sich nach dem Unfall wieder zurück ins Leben gekämpft haben (teilweise sind sie noch dabei) und was ihre Träume und Ziele sind. Schaut doch mal vorbei - der Link ist in unserer Bio. ❤️ #uffbasse #unfallkassehessen #schülerunfallversicherung #50jahre #sicherheitfürhessen #jubiläum #füreuchda #rehabilitation
Logo Instagram
Frohe Ostern liebes Hessen! Passt gut auf einander auf, haltet durch und macht euch ein paar erholsame Tage. Das haben wir uns doch alle verdient oder?⁠ ⁠ #uffbasse #eigudde #mundart #hessenliebe #hessischbabbeln #froheostern #hessenbleibtzuhause #endlichurlaub
Logo Facebook
Frohe Ostern, liebes Hessen! Passt gut auf einander auf, haltet durch und macht euch ein paar erholsame Tage. Das haben wir uns doch alle verdient, oder? PS: Wisst ihr eigentlich schon, dass wir ganz viel Content jetzt auch auf Instagram verstecken? Folgt uns auf: www.instagram.com/ukhessen/
Logo Instagram
Zu allererst: Schlimm genug, dass keinen adäquaten hessischen Ausdruck für männliche Haushaltshilfen gibt. Was aber ebenso wichtig ist: Alle, die eine Unterstützung im Haushalt anstellen, müssen ihr als Arbeitgeber*in während der Corona-Pandemie die FFP2- oder OP-Maske stellen oder zahlen. Maßnahmen zum Arbeitsschutz sind Arbeitgeber*innenpflicht – und auch die dabei entstehenden Kosten. ⁠ 💪 ⁠ Und da wir gerade dabei sind: dazu gehört übrigens auch der Hautschutz. Grundsätzlich sollen zum Beispiel Hautschutz- oder Hautpflegemittel und Schutzhandschuhe zur Verfügung gestellt werden. Legt eurer Haushaltshilfe während der Pandemie am besten zum Händewaschen Einmalhandtücher oder ein eigenes Handtuch bereit, das die anschließende Kochwäsche verträgt. ⁠ ⁠ #uffbasse #haushaltshilfe #hessenbleibtzuhause #flattenthecurve #coronainformationen #schongewusst #gemeinsamgegencorona #arbeitsschutz #mundart #hessischbabbeln⁠
Logo Instagram
Zu allererst: Schlimm genug, dass keinen adäquaten hessischen Ausdruck für männliche Haushaltshilfen gibt. Was aber ebenso wichtig ist: Alle, die eine Unterstützung fim Haushalt anstellen, müssen ihr als Arbeitgeber*in während der Corona-Pandemie die FFP2- oder OP-Maske stellen oder zahlen. Arbeitsschutzmaßnahmen sind Arbeitgeber*innenpflicht – und auch die dabei entstehenden Kosten. ⁠💪 ⁠ Und da wir gerade dabei sind: dazu gehört übrigens auch der Hautschutz. Grundsätzlich sollen zum Beispiel Hautschutz- oder Hautpflegemittel und Schutzhandschuhe zur Verfügung gestellt werden. Legt eurer Haushaltshilfe während der Pandemie zum Händewaschen Einmalhandtücher oder ein eigenes Handtuch bereit, das die anschließende Kochwäsche verträgt. ⁠ ⁠ #uffbasse #haushaltshilfe #hessenbleibtzuhause #flattenthecurve #coronainformationen #schongewusst #gemeinsamgegencorona #arbeitsschutz #mundart #hessischbabbeln⁠
Logo Facebook
UKH klärt auf: Alternative Atemschutzbelastungsübungen - alles, was ihr wissen müsst!
Logo Instagram
Bizarr, aber wahr: Fast jeden Tag entzündet sich irgendwo in Deutschland Müll in einem Abfallsammelfahrzeug – ganz von selbst! Meist gelingt es der Besatzung, ihr Fahrzeug noch auf der Straße oder auf einem Parkplatz zu entleeren und die Feuerwehr zu informieren. Manchmal ist es dafür aber zu spät und das ganze Fahrzeug brennt ab, mit teilweise gefährlichen Folgen für die Müllwerker*innen und hohem wirtschaftlichen Schaden.⁠ ⁠ Okay, aber wie kann es dazu kommen?⁠ ⁠ Die häufigste Ursache dabei – mit steigender Tendenz – sind leichtfertig entsorgte Batterien und vor allem Lithium-Ionen-Akkus. Diese kleinen Energieriesen sind mittlerweile in nahezu allen Geräten verbaut, die eine eigene Energieversorgung benötigen z. B. in E-Zigaretten und auch in dem Handy, auf dem ihr das hier lest! Bereits eine leichte Beschädigung oder Kontakt zu Metall kann zu einem Kurzschluss führen und dann entzündet sich der Akku unkontrollierbar. Ein brennender Lithium-Ionen-Akku kann nicht mehr gelöscht werden. Es entstehen ätzende und giftige Dämpfe und diese stellen eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit der Menschen und für die Umwelt dar.⁠ ⁠ Daher: Bitte, bitte entsorgt eure Akkus ausschließlich über die bekannten Sammelstellen, z. B. im Handel oder auf dem örtlichen Wertstoffhof. Und: Klebt am besten vorher die Pole ab! Dann wird im Regelfall auch nichts passieren und die Entsorger können ungefährdet ihren Job erledigen.⁠ ⁠ #uffbasse #brandgefahr #muelltrennung #smartphone #hessennews #abfallwirtschaft #trash #recycling #recylce #umweltschutz #abfallsammlung #müll #abfallentsorgung #derumweltzuliebe #dermenschenauch #vaporizer
Logo Twitter
Unfall auf dem Weg zur Schule oder von der Schule nach Hause 👉 erfreulicher Rückgang: 6,2 Wegeunfälle pro 1.000 Versicherte (Stand 2019). 50 Jahre #SchülerUnfallversicherung #Prävention 💪#VisionZero #SicherAnkommen @DGUV @Presse_ukh t.co/0BDvvVRZ3u
Logo Facebook
Bizarr, aber wahr: Fast jeden Tag entzündet sich irgendwo in Deutschland Müll in einem Abfallsammelfahrzeug – ganz von selbst! Meist gelingt es der Besatzung, ihr Fahrzeug noch auf der Straße oder auf einem Parkplatz zu entleeren und die Feuerwehr zu informieren. Manchmal ist es dafür aber zu spät und das ganze Fahrzeug brennt ab, mit teilweise gefährlichen Folgen für die Müllwerker*innen und hohem wirtschaftlichen Schaden.⁠ ⁠ Okay, aber wie kann es dazu kommen?⁠ ⁠ Die häufigste Ursache dabei – mit steigender Tendenz – sind leichtfertig entsorgte Batterien und vor allem Lithium-Ionen-Akkus. Diese kleinen Energieriesen sind mittlerweile in nahezu allen Geräten verbaut, die eine eigene Energieversorgung benötigen z. B. in E-Zigaretten und auch in dem Handy, auf dem ihr das hier lest! Bereits eine leichte Beschädigung oder Kontakt zu Metall kann zu einem Kurzschluss führen und dann entzündet sich der Akku unkontrollierbar. Ein brennender Lithium-Ionen-Akku kann nicht mehr gelöscht werden. Es entstehen ätzende und giftige Dämpfe und diese stellen eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit der Menschen und für die Umwelt dar.⁠ ⁠ Daher: Bitte, bitte entsorgt eure Akkus ausschließlich über die bekannten Sammelstellen, z. B. im Handel oder auf dem örtlichen Wertstoffhof. Und: Klebt am besten vorher die Pole ab! Dann wird im Regelfall auch nichts passieren und die Entsorger können ungefährdet ihren Job erledigen.⁠
Logo Facebook
NULL
Logo Facebook
NULL
Logo Twitter
@RicScheck Die UKH verbietet keinen Sportunterricht. Im Gegenteil: super, wenn Lehrkräfte die Kinder zur Bewegung motivieren. Online-Sportunterricht ist im SGB VII nicht erfasst, deshalb ist die Bewertung für den Versicherungsschutz/Aufsichtspflicht recht eng. Mehr: t.co/SuoEyn4kuc
Logo Facebook
NULL
Logo Facebook
NULL
Logo Instagram
Heute ist Welttag der Poesie, liebe Follower*innen. Wer den besten Einzeiler in die Kommentare tippt, dem verbessern wir nachträglich noch das Deutsch-Abitur. Versprochen. 😉⁠ ⁠ #uffbasse #instagedicht #welttagderpoesie #kurtschwitters #gutgesagt #sundayfunday #poetry
Logo Instagram
Natürlich ist uns bewusst, dass Rassismus in keinem gesellschaftlichen Bereich etwas zu suchen hat, doch vor allem am Arbeitsplatz können solche Bemerkungen und Gesten zur psychischen Belastung für Mitarbeiter*innen werden. Ein sensibler und empathischer Umgang sind unverzichtbar für ein gutes Betriebsklima und damit auch für den Arbeitsschutz. ❤️ ⁠ Wie kannst du mithelfen? Das eigene Verständnis hinterfragen, zuhören und dich weiterbilden. Zum Beispiel mit diesen spannenden, aber auch lehrreichen Buchtipps, die viele sehr begeistert und zum Nachdenken angeregt haben. Ihr habt selber Vorschläge ? Dann lasst sie uns gern in den Kommentaren wissen. 👇🏾⁠ ⁠ #uffbasse #rassismustötet #hessengegenrassismus #arbeitsschutz #mobbing #zusammenhalten #offenegesellschaft #internationalewochengegenrassismus #hessenbleibtbunt
Logo Instagram
Heute ist Tag der Rückengesundheit! Auch wenn die Homeoffice Euphorie bei vielen von uns langsam ein wenig nachlässt, sollten wir bei der richtigen Haltung am Arbeitsplatz jetzt genauso wenig nachlässig werden, wie bei den AHA-Regeln im Alltag. Hast du im Homeoffice auch mehr Rückenschmerzen? Dann achte auf folgende Punkte: ⁠ ► Bürodrehstuhl hat fünf Rollen, dem Fußbodenbelag angepasst.⁠ ► Dynamisches Sitzen durch bewegliche Rückenlehne ist möglich.⁠ ► Sitztiefe ist verstellbar, volle Sitzfläche wird genutzt.⁠ ► Sitzhöhe ist angepasst – Füße stehen am Boden, Ober- und Unterschenkel bilden einen Winkel von etwas mehr als 90°.⁠ ► Rückenlehne oder Lordosenstütze sind in der Höhe verstellbar.⁠ ► Armstützen sind höhenverstellbar (in Höhe der Tischplatte), Unterarme sind aufgelegt⁠ ⁠ Glaubt uns, euer Rücken wird es euch danken. ❤️ ⁠ #uffbasse #hessenbleibtzuhause #homeofficehacks #buerostuhl #rücken #workfromhome #workspace #flattenthecurve #haltungbewahren⁠
Logo Instagram
Die Internationalen Wochen gegen Rassismus beginnen und erinnern uns schmerzlich daran, dass dieses Thema immer noch zu präsent ist in zu vielen Teilen unserer Gesellschaft. Hanau ist überall und Hanau ist leider auch jederzeit, nicht nur am Jahrestag. ⁠ ⁠ Die Unfallkasse Hessen stellt sich entschieden und entschlossen gegen jegliche Form von Rassismus und setzt sich für eine offene Gesellschaft ein. Dazu gehört auch, sich zurückzunehmen, die eigene Rolle zu hinterfragen, den Opfern von Rassismus zuzuhören und sich selbst weiterzubilden. Lasst uns die nächsten Tage dazu nutzen, auch darüber nachzudenken und unsere eigene Position und Verantwortung innerhalb der Gesellschaft etwas besser zu reflektieren. Das schulden wir diesen Menschen.⁠ ❤️ ⁠ #saytheirnames #hanau #hessengegenrassismus #uffbasse #hanauistkeinzelfall #190220 #zusammenhalten #ingedenken #internationalewochengegenrassismus #hanauistüberall
Logo Instagram
Am 10. März 2021 ist Equal Pay Day. Dieser Aktionstag markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke, die es leider immer noch gibt. Laut jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes beträgt diese 19 Prozent und liegt damit leicht über dem europäischen Durchschnitt von 15 Prozent. Ein Grund mehr neue Kolleg*innen bei der Unfallkasse willkommen zu heißen, die unabhängig von ihrem Geschlecht gleich entlohnt werden. ⁠ ⁠ Darüber hinaus sind die Unfallsachbearbeiter*innen unentbehrlich für unsere tägliche Arbeit. Sie halten im Prinzip den ganzen Laden zusammen. Daher freuen wir uns auf zahlreiche Bewerbungen. Alle Infos zur Stellenausschreibung findet ihr über den Link in unserer Bio. Wir freuen uns auf eure Post!⁠ ⁠ #uffbasse #equalpayday #unfallsachbearbeiterin #whorunstheworld #youcandoit #jobangebot #jetztbewerben #hessenjobs #gleichberechtigung #unfallkassehessen #jobsuche #jobangebot
Logo Facebook
Heute ist Weltfrauentag. Er ist eine wichtige Erinnerung daran, dass der Weg zur Gleichberechtigung ein Prozess ist, an dem unabhängig om Geschlecht alle beteiligt sind. Warum davon alle profitieren? Wer für sich für mehr Gerechtigkeit einsetzt, sorgt auch dafür, die Welt insgesamt menschlicher zu machen.
Logo Instagram
Am 8. März ist Weltfrauentag, eine wichtige Erinnerung, dass der Weg zur Gleichberechtigung ein Prozess ist, an dem wir alle beteiligt sind. Und es lohnt sich! Denn wer für sich für mehr Gerechtigkeit einsetzt, sorgt auch dafür, die Welt insgesamt ein wenig menschlicher zu machen. Ungeachtet von Geschlecht können wir hier viel dazu lernen und dazu haben wir ein paar wichtige Buchtipps zusammengestellt, die ihr in einer HighlightStory hier auf Instagram findet. ⁠ ⁠ Habt ihr noch weitere Empfehlungen für uns, dann teilt sie uns gern hier mit?⁠ ⁠ #uffbasse #gleichberechtigung #frauentag #gemeinsamfuergerechtigkeit #equality #8march #womensday #idw
Logo Instagram
Nicht nur für die Bobbelsche interessant, sondern auch für Eltern wichtig. Wir arbeiten aktuell eifrig daran, unsere Molli & Walli App für Kinder zu optimieren. Es ist eine spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema Verkehrssicherheit und Vorschullernen. Gemeinsam mit interessierten Eltern oder Erzieher*innen wollen wir die App kontinuierlich verbessern und laden euch dazu ein, dabei mitzuhelfen. Das Ganze funktioniert übrigens für iOS und Android - Nimm das, Clubhouse! ⁠ ⁠ Interessent*innen schreiben an apps@ukh.de⁠ ⁠ #uffbasse #hessischemundart #kinderapp #betatester #unfallkassehessen #vorschule #verkehrssicherheit #verkehrserziehung #lernapp #molliundwalli
Logo Instagram
Wir verstehen euch: Der Winter war lang und viele gehen langsam auf dem Zahnfleisch. Doch die Alternative zum Durchhalten wäre ein unkontrolliertes Ausbreiten von Corona und eine Überlastung des Gesundheitssystems - gerade mit Blick auf die Mutationen. Alle, die sich zurücknehmen und Zuhause bleiben sind echte Held*innen und dafür habt ihr alle Likes und digitalen Daumen dieser Welt verdient! Danke, liebe Hessinnen und Hessen! 💙⁠ ⁠ ⁠ #uffbasse #hessenbleibtzuhause #gemeinsamgegencorona #flattenthecurve #homeoffice #coronaupdate #coronasafety #durchhalten #abstand #hessenheld #hessen #nocovid
Logo Instagram
Darf man FFP2-Masken wiederverwenden? ⁠😷⁠ Die Benutzung von FFP2-Masken ist auf eine Arbeitsschicht begrenzt, wenn man dort Kontakt mit "luftgetragenen biologischen Arbeitstoffen" also z. B. Viren hat. Man darf die Maske zwar zu den Tragepausen (l. DGUV Regel 112-190) abnehmen und danach wieder aufsetzen, nach der Arbeitsschicht soll sie aber entsorgt werden. ⁠ ⁠ Im privaten Bereich sieht es anders aus. Dieser wird von der DGUV Regel nicht erfasst. Da die Masken hier meistens eher für kurze Zeiträume eingesetzt werden, ist eine Wiederverwendung bei hygienischem Umgang nach gründlichem Trocknen und Lüften möglich. Diese Haltung vertritt auch das Robert-Koch-Institut. Und die Umwelt freut sich natürlich auch. ❤️⁠ ⁠ #uffbasse #MaskeAuf #FFP2Maske #FFP #dguv #CoronaUpdate #reuse and #recycle #flattenthecurve #hessen #coronasafety
Logo Facebook
Wir verstehen euch: Der Winter war lang und viele gehen langsam auf dem Zahnfleisch. Doch die Alternative zum Durchhalten wäre ein unkontrolliertes Ausbreiten von Corona und eine Überlastung des Gesundheitssystems - gerade mit Blick auf die Mutationen. Alle, die sich zurücknehmen und Zuhause bleiben sind echte Held*innen und dafür habt ihr alle Likes und digitalen Daumen dieser Welt verdient! Danke, liebe Hessinnen und Hessen! 💙⁠
Logo Instagram
Da will man sich mal kurz konzentrieren und schon - ping! - ploppt irgendeine Nachricht auf. Oder euch fällt ein, dass ihr nur mal kurz eben nach diesem einen Backrezept recherchieren wolltet. Den Fokus im Home-Office zu behalten ist eine Herausforderung. Deshalb möchten wir euch die #Pomodoro-Technik ans Herz legen. Funktioniert. Testet sie aus! Ihr habt andere Tipps für uns? Dann gerne her damit!⁠ ⁠ #uffbasse #hessenbleibtzuhause #homeofficehacks #pomodoromethode #flattenthecurve #simplicity #workfromhome #office #workspace
Mehr laden