Unsere Meldungen in den sozialen Medien

Logo Twitter
Der deutsche Bundestag titeklt "Prävention statt Reaktion". Und alle Unfallversicherungsträger so "Ach was!?" Interessanter Artikel: t.co/iLaGAgSsQU
Logo Facebook
So toll und so inspirierend. Gern mehr davon! Unsere Inklusionstage bringen einen wichtigen und unverzichtbaren Aspekt in die Schulen Hessens und mit Kirsten Bruhn und mit @Sebastian Arnold haben wir tolle Partner*innen für dieses Projekt an unserer Seite. Unbedingt anschauen und mitreißen lassen <3
Logo Facebook
Gut gemeint ist nicht automatisch gut gemacht. Wir können uns jedenfalls schwer entscheiden, greifen persönlich aber dann doch zum Mund-Nase-Klassiker 😷 P.S.: Ob Visiere eine Alternative sind, lest in den DGUV FAQs nach (Frage 23): www.dguv.de/de/praevention/themen-a-z/biologisch/faq-coronavirus/index.jsp
Logo Twitter
Muss ich eine Bedeckung über Mund und Nase tragen oder reicht auch das Visier? DIe @DGUV hat die Antwort (Frage 23): t.co/TKjjHkfRxv
Logo Facebook
Seit dem Beginn der Corona-Krise arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Doch was, wenn dabei ein Unfall passiert? In unserem aktuellen inform-Artikel klären wir über den gesetzlichen Unfallschutz im Homeoffice und beim mobilen Arbeiten auf bit.ly/UnfallschutzimHomeoffice
Logo Twitter
Betriebsärzte dürfen nun Versicherte aller Ersatzkassen impfen. Via @Dt_Aerzteblatt t.co/YqY7p34HVV
Logo Facebook
Wer seine Sommerferien gerne am Strand verbringt, kennt sich mit UV-Schutz aus ☀️ Aber nicht nur die Sonnencrème sondern auch "textiler Sonnenschutz" schützen die Haut vor Verbrennungen und Folgeerkrankungen. Hier gilt: Was der Lichtschutzfaktor (LSF) für die Sonnenmilch ist, ist der UPF (Ultra Violet Protection Faktor) für Kleidung. Gerade für Babies, Kleinkinder und Menschen mit einem hellen Hauttyp ist zusätzlicher textiler UV-Schutz sinnvoll. Deshalb achtet beim Kauf auf einen hohen UPF oder das UV-Schutz-Label 801 👇🏼
Logo Facebook
Denkt dran: UV-Schutz = Hautschutz = Hautkrebsprävention Die wirklichen Hundstage stehen uns natürlich noch bevor, die UV-Belastung sollten Arbeitnehmer*innen aber schon jetzt nicht unterschätzen. Die DGUV hat dazu eine handliche Memocard zum Thema UV-Schutz entworfen, die ihr euch bequem in die Hosentasche stecken könnt. 🌞 Zum Download geht's hier 👉 bit.ly/Memocard
Logo Twitter
#Abbiegen auf dem #EScooter: Hand raus, wackeln, aaaah... Better be like: Schulterblick, Blinker an, gechillt um die Ecke fahren.👍☑️😃😃 Deshalb fordern @DEKRA_Automobil und DVR verpflichtende Ausstattung mit "Fahrtrichtungsanzeigern". @zeitonline @rpo_politik t.co/Vqbd0vGiQ9
Logo Facebook
Trotz der Empfehlung der Politik, wenn möglich von zu Hause zu arbeiten, gibt es viele Menschen, die nicht im Homeoffice arbeiten können, sondern vor Ort sein müssen. Doch was ist, wenn jemand sich bei der Arbeit mit dem Coronavirus infiziert? In unserem inform-Artikel erfahrt ihr, wann die Anerkennung einer Berufskrankheit in Betracht kommt: bit.ly/Covid19Berufskrankheit
Logo Facebook
Gute Nachrichten gehen immer und das hier ist definitiv eine: 2019 gab es weniger Arbeits- und Wegeunfälle in Deutschland! Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist um 0,4 Prozent auf 873.971 gesunken. Damit setzt sich der positive Trend aus dem vergangenen Jahr fort und wenn wir alle auch weiter fleißig uffbasse auf uns und andere, dann wird das auch so weitergehen. Weitere schlaue Ideen zur Unfallprävention findet hier unter: www.kommmitmensch.de/schlaue-ideen
Logo Facebook
Heute möchten wir einmal "Danke" sagen. Danke an alle, die privat Angehörige pflegen - oft im Spagat neben Familie und Beruf. Unsere volle Wertschätzung dafür! (Und natürlich sind alle, die sich um ihre Liebsten kümmern, auch über uns versichert <3) Pflege in Zahlen: ● 2,45 Millionen Menschen sind zur Zeit pflegebedürftig. ● 1,18 Millionen pflegebedürftige Menschen werden zu Hause von Angehörigen versorgt. ● 576.000 pflegebedürftige Menschen werden zu Hause durch ambulante Pflegedienste versorgt. ● 73 Prozent der pflegenden Angehörigen sind Frauen. ● 1 Million Menschen arbeiten in Deutschland in der Pflege. ● 12.400 Pflegeheime gibt es in Deutschland. Weitere Infos für pflegende Angehörige unter: bit.ly/UKH_Pflege
Logo Facebook
Auch in unseren Mitgliedsunternehmen üben viele Beschäftigte sogenannte systemrelevante Berufe aus. In unserer aktuellen inform-Ausgabe stellen wir zwei Alltagsheldinnen vor und berichten von Arbeitsalltagen in Zeiten von Corona, die alles andere als gewöhnlich sind. bit.ly/2YxvDqe
Logo Facebook
Erinnert ihr euch nach an die Zeit vor dem flächendeckenden Home-Office? Während sich einige wieder auf das Büro freuen, möchten andere gar nicht so schnell zurück. Und vielleicht geht zukünftig auch einfach beides. Ein neues, flexibles Arbeiten scheint möglich und das fordert auch von den Führungskräften ein entsprechendes Umdenken. Seht ihr das ähnlich?
Logo Facebook
Na, seid ihr wieder im Büro/im Betrieb oder “home officed” ihr noch? Das Virus macht da ja leider keinen Unterschied, dass heißt: Vorsicht ist nach wie vor geboten. Übrignes: Napo hätte da einen ganz einfachen Trick, wie die Pandemie in Schach gehalten werden kann...
Logo Twitter
Je mehr sie nutzen, um so besser lässt sich das Corona-Virus in den Griff kriegen. Die Corona App gibt’s jetzt im Store eures Vertrauens und wir empfehlen die Nutzung zur besseren Kontrolle der Infektionswege. t.co/hpMEOC7MXM
Logo Facebook
Endlich! Eine neue Folge Feuerwehr TV diesmal mit Julia Nestle wurde heute mit ordentlich Abstand abgedreht. Am Samstag erfahren Feuerwehren dann also vieles über den Umgang mit Corona bei der Feuerwehr. Ihr habt jetzt schon Fragen? Dann kommentiert 👇
Logo Facebook
Je mehr sie nutzen, um so besser lässt sich das Corona-Virus in den Griff kriegen. Die Corona App gibt’s jetzt im Store eures Vertrauens und wir empfehlen die Nutzung zur besseren Kontrolle der Infektionswege.
Logo Twitter
❗❗Unsere neue Schwerpunktaktion mit den Unfallkassen @Presse_ukh @UKBerlin und Berufsgenossenschaften @BGHW_Info @bg_verkehr @DGUV ist gestartet! Dieses Jahr dreht sich alles um sicher ankommen mit #EScooter #Carsharing #EAuto #Fahrgemeinschaft 👉 t.co/HfzrVEz96C t.co/0CZg4gzySA
Logo Facebook
Die neue inform ist da! In dieser Ausgabe dreht sich erwartungsgemäß viel um das Coronavirus. Darüber hinaus berichten wir über das Arbeiten im Homeoffice: Wie wird hier eigentlich die Sicherheit und Gesundheit gewährleistet? Die Antwort hierzu und mehr findet ihr jetzt schon auf inform-online.ukh.de. Wir wünschen viel Spaß mit der Lektüre!
Logo Facebook
NULL
Logo Facebook
Darauf ein gewaschenes High Five mit Abstand! Händewaschen wirkt und schützt immer sehr gut vor Infekten. Häufiges Händewaschen kann allerdings zu Hautschäden führen, deshalb empfehlen wir gerade für Personen mit Hautekzemen eine parfümfreie Handseife mit pH-Wert 5. 🧼 Am besten ist es, wenn die Hände nach jedem Waschen oder Desinfizieren gründlich eingecremt werden, betonen Dermatolog*innen. Dann klappt’s auch bald wieder mit dem direkten Abklatschen. ✋ P.S: Standardseifen reinigen übrigens genauso gut wie antibakterielle.
Logo Twitter
#CoronaWarnApp in der Schule Wie verträgt sich das mit dem Handyverbot, fragt Kim Björn Becker in der @faznet: t.co/LxTNoPd0tb
Logo Facebook
Wie genau sollen in Kitas die geltenden Regeln zur Wiederöffnung umgesetzt werden? Wir möchten Trägerverantwortliche, Kita-Leitungen sowie pädagogisches Fachpersonal dabei unterstützen und haben Antworten auf die drängendsten Fragen zusammengefasst, z. B.: "Was ist zu tun, wenn ein Kind während der Betreuung plötzlich Krankheitssymptome entwickelt?" Die detaillierte Antwort 👉 bit.ly/UKH_Corona_Kita Welche Fragen brennen euch noch unter den Nägeln? Lasst es uns gern wissen 👇
Logo Facebook
Die Spielplatzsaison ist eröffnet und gerade nach den Einschränkungen der letzten Monate sind die Kleinen schon ganz heiß auf klettern, hüpfen, schaukeln, toben etc. … In Watte muss man sie dabei nicht packen - ein Auge auf sie werfen reicht 👀🙃 Außerdem sollten Eltern auch einen gründlichen Blick auf die Spielgeräte werfen. Was morsch oder unsicher aussieht sollte ggf. beim Betreiber gemeldet werden. Frohes Herumtollen euch allen und passt gut auf euch auf!
Logo Twitter
Diese Aufgaben im Arbeitsschutz haben Betriebsärzt*innen in Zeiten der Pandemie: t.co/9QRzc5l3aS
Logo Facebook
⛔️ "Wir müssen leider draußen bleiben!" ⛔️ Dass Einsatzkleidung nach der Brandbekämpfung kontaminiert ist und deshalb nichts in den eignen vier Wänden zu suchen hat, ist eh klar 🔥💨 Aber schon an der Einsatzstelle selbst kann vieles berücksichtigt werden, um so wenig Schadstoffe und Russ wie möglich zurück ins Feuerwehrhaus zu fahren 🚒
Logo Facebook
Ob mit Sternchen, Herzen oder Palmen ✨❤️🌴 - viele verwenden waschbare Community Masken. Damit sie ihre Wirkung erzielen können, müssen sie richtig gepflegt werden. Wir zeigen euch, wie 😷⬇️
Logo Facebook
Die Kitas öffnen wieder und jetzt? Hygieneregeln in der Kita lassen sich ganz prima mit Musik trainieren, finden wir. Deshalb unterstützt die UKH Erzieher*innen jetzt mit einem kindgerechten Angebot: Fünf Lieder zum Mitmachen sollen helfen, die Kindern dafür zu sensibilisieren, was sie und andere vor Ansteckung schützt ... eingängig und mit Ohrwurmgarantie! 🎶 Kostenloser Download der Songs und Texte unter ► bit.ly/ukh_kinderlieder
Logo Facebook
Auf Hilfen zurückgreifen, wenn man Hilfe braucht - In der für uns ungewohnten Corona-Situation entstehen Gefühle wie Angst, Unsicherheit oder Stress. Das ist absolut normal und verständlich. Viele sorgen sich um erkrankte Personen, die ihnen nahestehen, oder sie sind in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Wir wissen aktuell nicht, wie sich die Dinge gesellschaftlich, wirtschaftlich und privat entwickeln werden. Umso wichtiger ist es, pragmatisch nach Lösungen zu suchen, statt durch unproduktives Grübeln die Ängste zu verstärken. Da nicht für alle Herausforderungen direkt Abhilfe geschaffen werden kann, sind Bezugspersonen im privaten wie beruflichen Umfeld wichtig. Wer sich lieber anonym Unterstützung holt, greift auf telefonische Hilfe z. B. vom BDP zurück. Haltet durch und weiterhin zusammen! 💙💪
Mehr laden