Unsere Meldungen in den sozialen Medien

Logo Facebook
Nett wirken können die hessischen Bürgemeister*innen von Natur aus. Und networken auch. Dazu bieten wir bei einem kleinem Frühstück ausreichend Gelegenheit. Unsere UKH Expert*innen referieren kurz und fokussiert zu wichtigen Themen für die hessischen Kommunen: Umsetzung von Sicherheit und Gesundheit für die kommunalen Organisationseinheiten, die Haftung als Bürgermeister*in oder wirksamer Schutz für ehrenamtlich Tätige wie die freiweilligen Feuerwehrleute zum Beispiel. Am 31. Oktober ist es wieder soweit! Die Moderation übernimmt Kathrin Weiß. Welche Bürgermeister*innen und Gemeinden sollten eurer Meinung nach dabei nicht fehlen und welche Punkte sollen auf die Tagesordnung?
Logo Facebook
Nein, oft sind es nicht Aufgabenfülle oder Leistungsdruck, die im Berufsalltag stressen. In einer Umfrage von YouGov im Auftrag von SwissLife kam heraus, dass 2/3 der Befragten wegen Zeitdruck und anstrengenden Kollegen gestresst sind und auch der DGB fordert inzwischen eine "Anti-Stress-Politik"! Sagt doch mal: Welcher Kollege oder welche Kollegin trägt zu eurer Entspannung bei?
Logo Facebook
Ehrenamtliche Führungskräfte von Feuerwehren stehen unter einer außergewöhnlichen Mehrfachbelastung. Die Kampagne kommmitmensch der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften hat u. a. das Ziel, Betriebe, öffentliche Einrichtungen und Bildungseinrichtungen dafür zu begeistern, sich für Sicherheit und Gesundheit zu engagieren. Dass gute Führung auch für ehrenamtliche Organisationen wie die Freiwilligen Feuerwehren äußerst wichtig ist, zeigt unser inform Beitrag. bit.ly/InformOnline_FührenundGesundheitFFW Bild: © Adobe Stock, Kzenon
Logo Facebook
Hoch die Hände, Wochenende! Allen Partywütigen sei gesagt, dass wir von der Unfallkasse Hessen uns auch um euch kümmern. Doch welche Berufsgruppe ist genau über uns versichert? 💃 🎧
Logo Facebook
Sorry, Freizeit ist Freizeit und Schnaps ist Schnaps.
Logo Facebook
Verletzte bewegen oder nicht? Hättet ihr's gewusst? Danke an das Rotes Kreuz Niederösterreich für diese tolle Informationshilfe!
Logo Facebook
Kann zuhören helfen, sicher und gesund zu arbeiten? Der Flughafen Frankfurt, mit etwa 81.000 Beschäftigten und fast 70 Millionen Fluggästen, zeigt wie's geht. Die ganze Geschichte lest ihr in unserem aktuellen inform Artikel.http://bit.ly/InformOnlineArbeitssicherheit Bilder: © Kampagne kommmitmensch
Logo Facebook
News von den Azubis vom Frankfurter Flughafen: Morgenstund hat Gold im Mund?! Und wann klingelt bei dir morgens der Wecker? ⏰ Follow us on Instagram @wirazubis
Logo Facebook
Gretchenfrage: Wieviel unterschiedliche Mobilitätskonzepte verkraftet eine Stadt eigentlich parallel? Wir finden: Es gibt aktuell noch zu wenig Regeln für E-Roller und das ist nicht unbedingt förderlich für die Sicherheit. Wer von euch ist schon mit den flotten Flitzern gefahren? Welche Erfahrung habt ihr dabei gemacht?
Logo Facebook
Pädagogisch sinnvoll und eine tolle Alternative zum Alltag vieler Stadtkinder: Viele Kitas in Hessen unternehmen regelmäßige Waldtage oder organisieren ganze Waldwochen. Wir finden das absolut super, unbedingt unterstützenswert und geben ganz viele Daumen hoch für alle motivierten Erzieher*innen! 🌳🌳🌳 Die Sicherheit während des Waldtrips hängt dabei ganz wesentlich vom Verhalten der Kinder und wie sie beaufsichtigt werden ab. Ausführliche Infos mit Checkliste zur Vorbereitung und Durchführung solcher Waldtage findet ihr unter: bit.ly/Kita_Waldinfo
Logo Facebook
Was ist eigentlich eine Berufskrankheit (BK) und wie wird diese anerkannt? Achtung, nicht jeder Rückenschmerz muss eine BK sein. In unserem inform-Artikel findet ihr Hintergrundwissen zum Berufskrankheitenrecht sowie Antworten zu häufig gestellten Fragen. bit.ly/InformOnlineBerufskrankheiten Bild: ©Adobe Stock, #CNFIn
Logo Facebook
Für Sonnenschutz gibt es kein Patentrezept. Doch mit steigenden Temperaturen und intensiverer UV-Strahlung solltet ihr das Hautkrebs-Risiko nicht auf die leichte Schulter nehmen. Vor allem das Gesicht braucht LSF 50, um optimal geschützt zu sein. ☀️ Nutzt ihr lieber chemische oder mineralische Filter und wie sind sind eure Erfahrungswerte? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!
Logo Facebook
Sommerzeit = Fahrradzeit, doch wenn der Sattel falsch eingestellt ist, wird’s kein entspanntes Vergnügen, sondern schadet eurem Rücken und den Gelenken. Nehmt euch bitte Zeit, den Sitz richtig einzustellen 🚴: 1. Horizontal ausrichten (am besten mit einer Wasserwaage)! Bei sportlicher Sitzposition kann die Sattelnase etwas abgesenkt, bei aufrechter Sitzposition etwas nach oben justiert werden. 2. Die richtige Sattelhöhe über die Schrittlänge ermitteln! Formel: Schrittlänge in cm x 0,9 = Höhe von Mitte Tretlager bis Satteloberkante
Logo Facebook
☀️ Nur, wenn es warm ist, besteht Gefahr für die Haut? Falsch. ☀️ In einem Musik-Hörspiel von Rolf Zuckowski entdecken Maulwurf Cosmo und Libelle Azura „das dunkle Geheimnis der Sonne“. Sie erfahren, wie wichtig es ist, sich zu schützen, und was dazu nötig ist. bit.ly/InformOnlineCosmoundAzura
Logo Facebook
Hand hoch, wer noch nie in Flip Flops gestolpert ist! Flip Flops sind kein Schuhersatz - schon gar nicht in Kitas! Das gilt für Erzieher*innen und Kita-Kinder: Die Latschen schützen den Fuß null, haben kein Profil und keine Dämpfung, d.h. wenn's nass ist, rutscht man aus und beim Gehen grüßt irgendwann die Wirbelsäule. Für Bänder und Sehnen sind sie übrigens genau so gesund wie High Heels - also gar nicht. Wir sagen: Der Arbeitgeber sollte im Rahmen einer Unterweisung auf diese Gefährdungen hinweisen, damit Hessens Kitas weiterhin sicher bleiben.
Logo Facebook
Arbeitsschutz heißt auch Hitzeschutz, das müssen alle Arbeitgeber wissen! Außergewöhnlich heiße Zeiten fordern daher auch neue Denkweisen, die in jedem Betrieb umgesetzt werden sollten. ☀️ Habt ihr noch weitere Vorschläge für eure Arbeitgeber, die euch das Arbeiten bei Hitze erträglicher machen? Lasst sie uns in den Kommentaren wissen. ✍️
Logo Facebook
Morgen geht in Hessen die Schule wieder los ✍️💼⏰📓📚. Aus diesem Anlass möchten wir zum gesunden Umgang mit digitalen Medien in der Schule aufrufen. Das betrifft u. a. Bereiche wie Ergonomie, psychische Gesundheit und Medienkompetenz. In unserem inform-Artikel findet ihr Tipps der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) e. V. zum gesunden Umgang mit den digitalen Helfern. bit.ly/informonlinedigitaleMedieninderSchule
Logo Facebook
Da die Mehrheit beim Facebook-Quiz hier kürzlich daneben lag, müssen wir das nochmal richtig stellen: Bei den flotten Flitzern gelten die gleichen Spielregeln wie beim Auto! Und uffbasse eh, gell?!
Logo Facebook
Die Sonne ist gerade richtig stark, deshalb empfehlen wir eine Sonnenbrille mind. der Kategorie II (mit ISO DIN EN 172), weil's 1. das Risiko für Grauen Star senkt 👀 2. super cool aussieht - zumindest bei Andy the Ananas 🍍😎
Logo Facebook
An alle Eltern! "Blockiert hoher Sonnenschutz die Vitamin D-Produktion? Lieber UV-Kleidung oder Sonnencrème?" Für diese und weitere Fragen stehen ein Strahlenschutzexperte und ein Dermatologen Rede und Antwort: libelle-magazin.de/themen/freizeit/sommer-sonne-sonnenbrand.html
Logo Facebook
Zugegeben, es ist wirklich kniffelig... JA, man ist auf dem Heimweg von der Arbeit versichert, JA, man ist auch versichert, wenn man dabei Zivilcourage zeigt und einen Dieb stellt, der andere bestohlen hat, ABER NEIN, man ist nicht versichert, wenn man selbst die/der Bestohlene ist. Denn dann hat man ein privates und kein allgemeinnütziges Interesse mehr. AUSSER: man hilft, den Langfinger zu schnappen, damit er keine weiteren Personen mehr beklauen kann. Alles klaro?
Logo Facebook
Seid ihr ehrenamtlich tätig? Vielleicht als Vertreter von Kinder- und Jugendinitiativen in der Gemeinde? In unserem inform-Artikel beleuchten wir u. a. die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Senioren in Beiräten und die Mitwirkung in den Ausländerbeiräten der hessischen Gemeinden und Landkreise. bit.ly/InformOnlineEhrenamt Bild: ©Adobe Stock, Robert Kneschke
Logo Facebook
Nur falls nochmal jemand fragt, ob bei E-Scootern eine Helmpflicht wirklich sinnvoll ist...
Logo Facebook
Olá Hessen! Der Gewerkschaftsbund DGB macht sich wegen der Hitze in Deutschland für eine längere Mittagspause nach dem Vorbild der spanischen Siesta stark. Was haltet ihr davon?
Logo Facebook
Schon gewusst, liebe Studierende? Versicherungsschutz durch die UKH besteht bei allen studienbezogenen Tätigkeiten, die im organisatorischen Verantwortungsbereich der Hochschule liegen. Und ja, dazu gehören auch Unfälle im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren oder Übungen. 🎓
Logo Facebook
Ein umgestürzter Baum auf der Straße, ein brennendes Auto, ein Keller unter Wasser oder ein Ölfilm auf dem Main: Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann der Beeper der Feuerwehrleute von der Feuerwehr in Mainhausen losgehen 🚨 🚒 . Die Einsätze sind nicht immer ungefährlich - ein spannender Blick hinter die Kulissen der freiwilligen Held*innen: bit.ly/InformOnlineFFWMainhausen Freiwillige Feuerwehren Mühlheim am Main
Logo Facebook
Uffbasse und aufmerksam sein, ihr alle da draußen: Wir hoffen, dass ihr diesen Post nicht lest, während ihr gerade ein Fahrzeug steuert! Auslöser für schwere Unfälle auf dem Weg zur Arbeit oder bei dienstlichen Fahrten sind so oft definitiv vermeidbar! Wie? - Schlaue Ideen gibt's hier: www.kommmitmensch.de/schlaue-ideen/ Wir sind der Überzeugung, dass Sicherheit und Prävention in jede Unternehmenskultur verankert sein müssen und sind deshalb Teil dieser tollen Kampagne!
Logo Facebook
Die Zecken-Saison ist in vollem Gange und wir möchten noch einmal betonen: Die rasche Entfernung der kleinen Biester ist der wirksamste Schutz vor Folgeerkrankungen. Egal, ob Erzieher*in oder Lehrer*in - das “Zecken Checken” nach dem Ausflug im Wald gehört zur Ersten Hilfe und das rechtzeitige Entfernen absolut sinnvoll. Wer sich unsicher ist, holt sich zur Absicherung die Einverständnis der Eltern mit unserem Vordruck dazu ein bit.ly/EinverständnisZeckenentfernung
Logo Facebook
Nix gegen Kreativität, aber bitte an dieser Stelle etwas dicker auftragen! In den kommenden Tagen raten wir ausdrücklich nicht zur Sparsamkeit, wenn es um Sonnencreme geht. Mehrmaliges Einreiben kann das das Hautkrebsrisiko deutlich senken! 🌞
Logo Facebook
Was haben wir denn hier? Richtig, Südhessens erste Fahrradstraße, auf welcher die Radler*innen tatsächlich Vorrang vor den Autos haben! Total wichtiges Thema, denn einen Umbau der Innenstädte gerade in den Kreuzungsbereichen nach holländischem Vorbild fordert der ADFC schon lange. Nur, welche Stadt ist so fortschrittlich - Frankfurt oder Offenbach? Wisst ihr`s? 🤔