Bild zu den News, Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Das Bild zeigt den Unterschied im Dunklen, zwischen Kleidung mit Reflexmaterial, und ohne.

Schulweg

Licht ins Dunkel

Kinder müssen auch bei schlechter Sicht und in der Dunkelheit auf dem Schulweg gut sichtbar sein. Ihre Eltern sollten deshalb darauf achten, dass vor allem Jacke und Hose der Kinder sowie der Ranzen großzügig mit Reflexmaterial ausgestattet sind.

Das kann der Reflexstreifen auf dem Regenmantel sein, ein "Blinki" am Anorak, eine zusätzliche reflektierende Figur am Tornister oder eine Applikation auf dem Jackenärmel. Kinder, die zu dunkle Kleidung oder einen Ranzen ohne Reflexstreifen tragen, laufen Gefahr, von Autofahrern erst im letzten Augenblick oder gar zu spät erkannt zu werden. Darauf weist die Unfallkasse Hessen angesichts der beginnenden dunklen Jahreszeit hin.

Helle Reflektoren besser als dunkle
Da die "Lichtkonkurrenz" im morgendlichen Straßenverkehr sehr groß ist, reicht ein einzelnes reflektierendes Accessoire nicht aus. Die reflektierenden Materialien sollten deshalb auf Arme, Beine und Oberkörper gleichermaßen verteilt werden. Je heller die Reflexion ausfällt, desto sicherer. Deshalb sind helle, silberne oder weiße Reflektoren besser geeignet als rote oder blaue.

Zur "Sicherheit durch Anziehen" gehört zusätzlich, dass Kinder eher helle als dunkle Garderobe tragen sollten. Ein gelber Regen-Poncho anstelle eines dunkelblauen ist dafür ein gutes Beispiel. Die Unfallkasse Hessen ist Trägerin der gesetzlichen Schülerunfallversicherung in Hessen.

Weitere Meldungen

SEMINARANGEBOT FÜR LEHRKRÄFTE

Konflikte lösen bei Schüler*innen …

Unterschiedliche Lebensrealitäten der Schülerinnen und Schüler können Auslöser für Konflikte sein.

Seminar für Lehrkräfte:

Bild einer Seminarsituation

Als Lehrkraft zum/zur Sicherheitsbeauftragten bestellt?

Wir bereiten Sie in diesem zweitägigen Seminar auf Ihre Rolle als Sicherheitsbeauftragte*r vor …

Ausbildung

Azubis der Fraport AG

"Hallo Welt, wir sind's, die Azubis der Fraport AG!"

So läuft die Ausbildung an Deutschlands größtem Flughafen …

Abi-Streiche

Wechsel-Schild ABITUR-PARTY

Häufig nicht versichert

Gerade bei Abi-Streichen passieren häufig Unfälle. Doch im Gegensatz zu sonstigen Schulunfällen bezahlt die gesetzliche Unfallversicherung nicht automatisch …

UKH-FACHVERANSTALTUNG

Anleitung "Verhalten im Brandfall", Feuerlöscher und Rauchmelder

Alarm! – Brand- und Notfallschutz in der Schule

Fachveranstaltung am 23. Mai 2019 im Haus am Dom, Frankfurt am Main …

Nicht versichert bei Demos

Text "Fridays für Future"

Fridays for Future

So unterstützenswert die weltweiten Proteste von Schüler*innen in der Bewegung "Fridays für Future" auch sind, die Teilnahme daran gilt als private …

Unfall auf Klassenfahrt

Jugendliche mit Gipsarm

Tipps für die Klassenfahrt ins Ausland

Führt die Klassenreise ins europäische Ausland, sollten die Schüler*innen eine EHIC-Karte mit sich führen …

Podcast

Nobody's perfect – Fehler als Chance

So kommunizieren Sie bei Fehlern richtig mit Kolleg*innen und Azubis.

Kommitmensch

JWSL-Materialien

Fehler als Chance

Kostenfreie Unterrichtsmaterialien für LiVs und Berufsschullehrkräfte zur Fehlerkultur …

UV-Schutz in Kita/Schule

Hautschutz ist (k)ein Kinderspiel

Unser neuer Flyer "Hautschutz ist (k)ein Kinderspiel" steht zum Download für Sie bereit …

"Silberhochzeit"

UKH und LVW feiern 25 Jahre Kooperation

Gemeinsam blicken UKH und die Landesverkehrswacht Hessen auf 25 Jahre Zusammenarbeit für Sicherheit …

Mobilität

Neues Fachzentrum für Schulen eröffnet

Sicher sollen hessische Schüler*innen zum Unterricht und wieder nach Hause kommen.