Neue Regel für die Schule

Nachfolger der Unfallverhütungsvorschrift

Die neue Branchenregel Schule (DGUV Regel 102-601) ist ein anwendungsfreundliches Präventionsinstrument, das praxisorientiert und arbeitsplatzbezogen die Präventionsmaßnahmen erstmals sowohl für den inneren als auch für dem äußeren Schulbetrieb regelt. Sie richtet sich an Schulträger und Leitungsfachkräfte.

Die Schule unterliegt verschiedenen Zuständigkeiten. Für den inneren Schulbereich (Organisation von Schule und der Lehr- bzw. Lernprozesse) sind die Ministerien und Senatsbehörden verantwortlich. Der äußere Schulbereich (Schulgebäude, Freiflächen, Ausstattung) fällt in den Verantwortungsbereich der Kommunen und Landkreise. Eine gute Zusammenarbeit ist für eine wirksame Prävention vorausgesetzt.

Die Branchenregel misst auch Verhaltensweisen wie Partizipation, Toleranz und Wertschätzung eine große Bedeutung für die Prävention von Unfällen und Gesundheitsgefahren bei.

Bei einem Fachgespräch Mitte September in Kassel wurden die Inhalte der Branchenregel vorgestellt und diskutiert. In Workshops wurden zu den schulspezifischen Tätigkeiten bzw. Arbeitsplätzen zusätzliche Aspekte herausgearbeitet, die in späteren Ausgaben berücksichtigt werden können.

Branchenregel versus Unfallverhütungsvorschrift
Um Doppelungen mit der bislang geltenden Unfallverhütungsvorschrift (UVV Schulen) zu vermeiden, ist mittelfristig beabsichtigt, diese außer Kraft zu setzen. Im Vergleich zur Regel beinhaltet die UVV Schule ausschließlich Angaben und Maßgaben für Schulbau und -ausrüstung. Debattiert wird derzeit, ob die Branchenregel gerade in diesen Aspekten weniger eindeutig ist als eine UVV.

Die DGUV Regel wurde von einer Projektgruppe bestehend aus Expert*innen der Gesetzlichen Unfallversicherung, Vertreterinnen und Vertreter der Kultusministerkonferenz, der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände, der Vereinigung kommunaler Arbeitgeber, des Bundeselternrats), der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) erarbeitet.

Weitere Meldungen

Schulweg

Bild zu den News, Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Das Bild zeigt den Unterschied im Dunklen, zwischen Kleidung mit Reflexmaterial, und ohne.

Licht ins Dunkel

Kinder müssen auch bei schlechter Sicht und in der Dunkelheit auf dem Schulweg gut sichtbar sein …

Mobilität in der Schule

Mit dem E-Scooter zur Schule?!

Was Sie als Lehrkraft und Eltern über die Nutzung von E-Scootern in der Schule wissen sollten.

Pflichtveranstaltung:

Trends und Innovation im Schulbau

Vom 27. bis 28. November 2019 findet die internationale Messe für den Bildungsbau statt.

inform online

Titelbild inform – Das Magazin für Sicherheit und Gesundheit. Heft 3 September 2019

Das Neueste zu Sicherheit und Gesundheit

News, Reportagen, wichtige Informationen für Führungskräfte oder Sicherheitsbeauftragte vor allen anderen lesen …

SEMINARANGEBOT FÜR LEHRKRÄFTE

Konflikte lösen bei Schüler*innen …

Unterschiedliche Lebensrealitäten der Schülerinnen und Schüler können Auslöser für Konflikte sein.

Seminar für Lehrkräfte:

Bild einer Seminarsituation

Als Lehrkraft zum/zur Sicherheitsbeauftragten bestellt?

Wir bereiten Sie in diesem zweitägigen Seminar auf Ihre Rolle als Sicherheitsbeauftragte*r vor …

Ausbildung

Azubis der Fraport AG

"Hallo Welt, wir sind's, die Azubis der Fraport AG!"

So läuft die Ausbildung an Deutschlands größtem Flughafen …

Abi-Streiche

Wechsel-Schild ABITUR-PARTY

Häufig nicht versichert

Gerade bei Abi-Streichen passieren häufig Unfälle. Doch im Gegensatz zu sonstigen Schulunfällen bezahlt die gesetzliche Unfallversicherung nicht automatisch …

UKH-FACHVERANSTALTUNG

Anleitung "Verhalten im Brandfall", Feuerlöscher und Rauchmelder

Alarm! – Brand- und Notfallschutz in der Schule

Fachveranstaltung am 23. Mai 2019 im Haus am Dom, Frankfurt am Main …

Nicht versichert bei Demos

Text "Fridays für Future"

Fridays for Future

So unterstützenswert die weltweiten Proteste von Schüler*innen in der Bewegung "Fridays für Future" auch sind, die Teilnahme daran gilt als private …

Unfall auf Klassenfahrt

Jugendliche mit Gipsarm

Tipps für die Klassenfahrt ins Ausland

Führt die Klassenreise ins europäische Ausland, sollten die Schüler*innen eine EHIC-Karte mit sich führen …

Podcast

Nobody's perfect – Fehler als Chance

So kommunizieren Sie bei Fehlern richtig mit Kolleg*innen und Azubis.